SG Mietenkam

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen auf der Startseite

Sau. und Strohschiessen 2014

E-Mail Drucken PDF

Das erste Preisschiessen der SG-Mietenkam im neuen Jahr bildet wie immer das Sau.- und Strohschiessen. Mit 30 Teilnehmern und 2 Doppelstartern konnte die Vorstandschaft zufrieden sein. Alle Schützen bemühten sich um ansprechende Leistungen, wobei heuer das "Blattlglück" allen verwehrt blieb.

Die Preisverteilung am Samstag den 11.Januar war gut besucht. Es wurden folgende Platzierungen erreicht (Ergebnisliste Sauschiessen 2014).
Zum 70. Geburtstag spendete Irmi Maier eine Scheibe und ein Jugendpokal wurde von Kurt Raab spendiert.
70MaierIrmiZielDie Scheibe wurde auf einen von der Spenderin vorgegebenen und den Schützen nicht bekannten Punkt ausgeschossen (Foto, Ruder). Hierbei entstanden beim Schiessen wieder große Diskussionen wo denn nun der Zielpunkt liegen könnte. Am nächsten kam dem Ziel Thomas Rass, der das Ziel nur um 0,96mm verfehlte und somit die Geburtstagsscheibe von Irmi Maier gewann. Andreas Sturma (Abstand 9,53mm) und Peter Fitzner (Abstand 11,54mm) wurden auf die Plätze zwei und drei verwiesen.
Den Jugendpokal konnte sich mit einem 66 Teiler Anna-Lena Größ (LG) vor Florian Bondzio (LP) und Tobias Moritz (LG) sichern.2014-01-11 Sauschiessen-01m

Beim Strohschiessen zählte die höchste Ringzahl, um sich als erster sein Stohpackerl zu sichern. Dies ist die einzige Ringdisziplin im Schützenjahr bei der alle Klassen LG, LG-aufgelegt und LP durchgehend gewertet werden. Bei der Auswahl der Packerl war schütteln und wiegen natürlich nicht erlaubt und somit ist mitunter ein kleines Packerl für den Gewinner lukrativer als ein vermeintlich großes Paket.

1.Platz Thomas Rass mit 100 Ringen (LG aufgelegt)
2.Platz Franz Pletschacher sen. mit 99 Ringen (LG aufgelegt)
3.Platz Johannes Sturma mit 98 Ringen (LG) 
(weitere Platzierungen sind der Preisträgerliste zu entnehmen)

Bei den Fleischpreisen (hier zählt der Teiler) wurde wieder in den 3 Waffengattungen geschossen. Ein Dank an Röber Rudi und seinen Helfern für das Herrichten der Preise soll nicht unerwähnt bleiben. Hier gab es folgende Rangliste:

Luftgewehr
1.Platz Alex Zummack mit einem 23,8 Teiler vor
2.Platz Katrin Zummack 27,5 Teiler und
3.Platz Johannes Sturma 39,8 Teiler

Luftgewehr aufgelegt
1.Platz Thomas Rass 34,5 Teiler vor
2.Platz Albert Genghammer 40,4 Teiler und
3.Platz Franz Kolbeck 48,4 Teiler

Luftpistole
1.Platz Ralf Lampersberger 29,3 Teiler vor
2.Platz Peter Lechner 50,3 Teiler und
3.Platz Rudi Röber 94,1 Teiler

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 13. Januar 2014 um 06:37 Uhr
 

Nussschiessen 2013-14

E-Mail Drucken PDF

Nüsse, Platzerl und etwas warmes zum Trinken. Damit hatten die 38 Teilnehmer des Nussschiessens der Schützengesellschaft Mietenkam sichtlich ihre Freude. Auch die Vorstandschaft konnte sich über die gute Beteiligung freuen.k-Nussschiessen2013-02k-Nussschiessen2013-01Den Jungschützen bereitet das Nussschiessen besondere Freude, obwohl heuer die Nüsse extrem klein waren. Auch ist denen zu danken die Tage zuvor die Ziele "präpariert" haben (dem Moritz Wast an dieser Stelle ein Dank für die Nussspende).
Die Preise (Nikolaussäcke mit Vereinsaufdruck - heuer in rot - gefüllt mit Lebkuchen, Obst, Nüssen und natürlich süssen Dingen) wurden ausgelost von Markus und Tobias. Das unsere Jugend auch zupacken kann haben sie in einer spontanen Aufräumaktion bewiesen und fegten die "Schießstatt" von den Nussresten frei. k-Nussschiessen2013-03
Nach der Preisverleihung gab es Punsch, Glühwein und eben erlesenes Naschwerk der k-Nussschiessen2013-06"Platzerlbäckerinnen". Ein Vergeltsgott an dieser Stelle an alle Spender und mithelfenden Hände die zu einer gelungenen Veranstaltung beigetragen haben.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 24. Dezember 2013 um 13:51 Uhr
 

Nussschießen am 29. November

E-Mail Drucken PDF

BackZimtsternAm 29. November ist es wieder soweit.
Einmal im Jahr blasen wir zur Jagd auf Walnüsse, denn immer nur ins "Schwarze" zu treffen ist etwas zu leicht. Wie immer sind welche mit den ersehnten Losnummern dabei. Mit etwas Glück ergattert man bald eine Nuss mit Nummer und muss nicht nachfassen.
Für die anschließende Verteilung der Preise in Form von Nikolaussäcken (heuer mit rotem Vereinsaufdruck) steht Punsch und Glühwein parat.

Alleinig für die Süssigkeiten ist es Brauch das "ihr Mitglieder" wie jedes Jahr fleißig eure Ergebnisse der heimischen "Guatlbacherei" mitbringt und somit für das nötige Naschwerk sorgt.
Vorschußlorbeeren an die eifrigen Helfer die für die Nüsse sorgen und diese mit den Losnummern füllen. Wer hier einmal mitmachen möchte ist am nächsten Dienstag gern gesehen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 24. November 2013 um 11:07 Uhr
 

Des König´s Essen

E-Mail Drucken PDF

2013-10-12 Koenigsschiessen-03aNicole Meder spendierte anläßlich ihrer Proklamation (Königsschießen am 12.Oktober 2013) zur Schützenkönigin einen hervorragenden "Schweinsbratn" nebst Beilagen.
Somit kamen alle Schützen der SGM am 7. Wertungsabend zu einem gelungenem Schießabend und einem schmackhaften Essen.

Für dieses gelungene Mahl danken alle anwesenden Schützen inkl. der Vorstandschaft und wünschen unserer Schützenkönigin eine erfolgreiche Saison in ihrem Amt.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 24. Dezember 2013 um 13:47 Uhr
 

Königsproklamation und Preisverteilung Anfangsschießen 2014

E-Mail Drucken PDF

Nach 2 Wertungsabenden war es wieder so weit.
Das Anfangs.-und Königsschiessen der SGM wurde am 11.Oktober abgehalten und mit einer Beteiligung von 32 Schützen konnte die Vorstandschaft zufrieden sein. Hingehalten haben alle, besonders wurde auf den König gut geschossen. Durchsetzen konnte sich jedoch Nicole Meder mit der Luftpistole und einem 116 Teiler und wurde somit Schützenkönigin der Schützengesellschaft Mietenkam der Saison 2013-2014. Den 2.Platz (Wurstkönig) konnte sich ebenfalls mit der Luftpistole Rudi Röber mit einem 141 Teiler sichern. Brezenkönig und somit den 3.Platz holte sich Andreas Sturma mit dem Luftgewehr mit einem 207 Teiler.
Bei den Jungschützen ging es auch sehr eng her. Hier konnte sich Tobias Moritz mit einem 225 Teiler vor Markus Meder und Sebastian Moritz den Titel des Jungschützenkönigs der Saison 2014 holen und war sichtlich stolz darauf die Jungschützenkette zu tragen.k-2013-10-12 Koenigsschiessen-03

Sabine und Gabi hatten für ansprechende Glückspreise gesorgt. Hier konnte sich Sabine Rieder mit einem 36,3 Teiler den ersten Rang sichern. Bei den Aufgelegten (Extrawertung) wurde mit einem 13,0 Teiler Franz Pletschacher sen. und bei den Luftpistolenschützen Andreas Sturma mit einem 6,1 Teiler Sieger in der Glückswertung. Ebenso wurden auf die Punktscheibe wieder einige Flaschen Wein ausgeschossen. Wobei es in der Punktwertung für die Jugend Sachpreise gab. 
Auf Meister wurden Geldpreise ausgeschossen und Kassier Josef Rieder musste wieder arg in die Kasse greifen. Mit 99 Ringen verfehlte Katrin Zummack nur knapp die anvisierten 100 Ringe und bei den Aufgelegtschützen konnte sich heuer Monika Daxer mit 2 100er Serien vor Kurt Raab schieben.
Die einzelnen Ergebnisse sind aus der Ergebnisliste zu entnehmen und Bilder gibt später in der Galerie.

Nach dem Auftakt der neuen Saison mit ihren neuen "Königen" freuen wir uns auf eine interessante und gutbesuchte Saison 2013-2014, wobei die Rundenwettkampfsaison schon voll im Gange ist und die SGM leider noch keinen guten Start in manchen Klassen hingelegt hat.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 17. November 2013 um 10:12 Uhr
 


Seite 8 von 15

SGM Kalender

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

nächste Termine

Wer ist online

Wir haben 23 Gäste online

Meist gelesen

Schlagzeilen

Nach einer tollen Saison muss man nun abwarten, ob man sich gegen die anderen Gaue durchsetzen konnte.

Mit einem Schnitt von 1446 Ringen lagen wir deutlich vor den anderen Mannschaften und konnten unseren Vorjahresschnitt von 1434 Ringen wesentlich steigern.
In der Mannschaft schießen derzeit:
Meder Alexander, Ralf Lampersberger, Helminger Rudl und Sturma Andreas

Sollte es klappen, so ist neben Grabenstätt und Ruhpolding eine 3. LP Mannschaft im Bezirk vertreten.

Mannschaftsführer LP