SG Mietenkam

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen auf der Startseite

Saisonstart 2013-2014

E-Mail Drucken PDF

Auftakt zur neuen Saison!
Am 27.September beginnt sie wieder - nach 2 Wertungsabenden findet unser Anfangs.-und Königsschießen am 11.Oktober 2013 im Schützenheim in Brandstätt statt. Die Preisverteilung mit Königsproklamation findet am Samstag den 12.Oktober ab 19.30 Uhrstatt. Hierzu sind alle Mitglieder mit Freunden und Angehörigen herzlichst eingeladen.
Interessierte des Schießsports sind herzlichst zum Mitmachen eingeladen. Ob jung oder alt, sportlich oder gesellschaftlich orientiert - für jeden ist etwas dabei. Besonders für unsere Rundenwettkampfmannschaften wird immer wieder Nachwuchs gesucht und das bis in die Bezirksoberliga hinauf (letztes Jahr schafften wir mit dem Luftgewehr den Aufstieg). Mit der Luftpistole sind wir auch auf Bezirksliagniveau und auf Gauebene sind wir in mehreren Mannschaften und Klassen vertreten.


Termine der Wertungsabende und Preisschießen findet ihr im Kalender auf unserer Internetseite.
Viel Spaß und eine ruhige Hand wünscht euch die Vorstandschaft für die Saison 2013-2014.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 29. September 2013 um 13:31 Uhr
 

Jugendausflug Bowhunting

E-Mail Drucken PDF

k-2013-09-15Jugendausflug Bogen-01Am Sonntag den 15.09.2013 unternahm die Jugend der SG Mietenkam einen Ausflug nach Ruhpolding ins Bogensportzentrum Chiemgau. Wir wurden herzlich von Roman und Tina empfangen und nach einer kurzen Einweisung in den Bogensport, bekamen die jungen Schützen ihre Leihausrüstung, bestehend aus Bogen, Pfeilen und Köcher. Bei 5 Metern Abstand zu den Zielscheiben tasteten sich alle langsam an das ungewohnte Sportgerät heran. Schon nach ein paar Runden und Tipps vom Profi konnten bald alle von 10 Metern und zum Schluss sogar von 15 Metern auf die runden Ziele schießen. Angespornt von immer besseren Ergebnissen dauerte es nicht lange, bis neue Herausforderungen gesucht wurden. Roman erklärte uns kurz wie man sich im Parcours verhält und welche Runde man am besten als Anfänger gehen sollte und schon ging es los. Die ganze Mannschaft machte sich auf den Weg, über eine Wiese, in Richtung Waldrand. Dort angekommen konnten alle ihr neu erworbenes Können an verschiedenen Zielen unter Beweis stellen. Es galt aus verschiedenen Entfernungen, Winkeln und Abschusspositionen die im Wald versteckten Attrappen zu treffen. Die aus Kunststoff hergestellten Ziele in verschiedenen Größen, Formen und Farben stellten die neuen Bogenschützen manchmal vor ein paar Probleme. Nach einer guten Stunde im Parcours und einigen fast verlorenen Pfeilen kamen wir wieder am Start am Bogensportzentrum an. Allen machte dieser Ausflug sichtlich Spaß und es war interessant eine andere Sportart kennenzulernen. Wir möchten uns bei den Betreuern bedanken, die unsere „Jungen“ begleiteten und ein herzliches Dankeschön an Roman Heigenhauser und Tina Berger vom BSZ Ruhpolding für die kompetente Betreuung.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 24. Dezember 2013 um 13:48 Uhr
 

Grillfeier 2013

E-Mail Drucken PDF

grillenEin toller Sommer, laue Nächte und unsere Grillfeier am 09.August war leider verregnet. Jedoch konnten wir uns trocken unter das Dach der Veranda des ASV Freisitzes zurückziehen. An dieser Stelle noch ein Dank an die Verantwortlichen des Sportvereins Grassau.
Trotz des Wetters wurde munter drauf los gebruzzelt und rund 30 Gäste ließen es sich schmecken. Die mitgebrachten Salate fanden ebenfalls ihre Abnehmer. Ein Dank an die Freiwilligen Helfer an dieser Stelle ist sicherlich richtig platziert.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 29. September 2013 um 13:05 Uhr
 

Primiz Simon Tyrolt

E-Mail Drucken PDF

k-2013-07-07Primiz Simon Tyrolt-02Primizfeier in seiner Heimatgemeinde. Zu diesem Anlaß hat Simon alle Ortsvereine eingeladen und wir sind dieser Einladung natürlich nachgekommen. Bei gutem Wetter im Kurpark, Festzug zum Hefterstadl und abschließendem Stehempfang machte es allen beteiligten sichtlich Freude bei Simon´s Primizfeier mitzuwirken. Wir wünschen im viel Spaß und Freude in seinem Amt.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 29. September 2013 um 11:47 Uhr
 

Ehrenvorstand Engelbert Maier gestorben

E-Mail Drucken PDF

k-MaierEngelbertAm vormittag des 11.Juni 2013 ist mit 74 Jahren unser Ehrenvorstand Engelbert Maier verstorben.

Unser "Engei" war seit 1968 Mitglied der Schützengesellschaft Mietenkam und ab 1974 lenkte er 27 Jahre lang als 1. Vorstand die Schützengesellschaft bis 2001. Seitdem war er uns als Ehrenschützenmeister bei vielen Dingen ein guter Ratgeber. Mit seinem damaligen Schriftführer Sepp Fürnsteiner war Engelbert eine treibende Kraft für den Schützenheimbau in Brandstätt, das Gauschießen, die Fahnenweihe 1980 und viele andere Höhepunkte des Vereins.

Wir nehmen Abschied von Engelbert der den Verein viele Jahre geprägt hat und sprechen den Verbliebenen unser Beileid aus.

(die Beerdigung findet am Dienstag den 18. Juni um 14.00 Uhr statt)

Die Schützengesellschaft Mietenkam e.V.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 13. Juni 2013 um 07:30 Uhr
 


Seite 9 von 15

SGM Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

nächste Termine

Fre Dez 15, 2017 @18:00-22:00
11.Wertungsabend

Wer ist online

Wir haben 30 Gäste online

Meist gelesen

Schlagzeilen

Die Vorrunde der Luftpistole Bezirksliga ist bald zu Ende und der Erfolg hat sich noch nicht so recht einstellen können. Bei 4 Kämpfen haben wir eine richtige Niederlage gegen Prien einstecken müssen und bei den drei verbliebenen Kämpfen musste die Entscheidung per Stechschuss erzwungen werden. Leider war der Erstgesetzte (Andreas Sturma) hier nur einmal erfolgreich. Somit fährt man mit einem kläglichen Punkt nach Hause, obwohl die Mannschaftsleistung eigentlich für einen Sieg gereicht hätte.

Die zweite Luftpistolenmannschaft liegt bis jetzt sehr gut im Rennen und musste sich nur Bernau geschlagen geben. Im Lokalderby gegen Grassau und Unterwössen konnten die jungen Akteure mit einem Sieg glänzen. Hier konnte Max Helminger mit einem Ergebnis von 354 Ringen mal zeigen was er so drauf hat und seine Empfehlung für die erste Mannschaft abgeben. Warten wir das Ende der Vorrunde bei beiden Mannschaften einmal ab und hoffen auf eine positive Rückrunde.